»Dreaming within a dream« im »Il Giardino di Daniel Spoerri«

Ein partizipatives und multimediales Projekt im »Il Giardino di Daniel Spoerri«.

Sponsored by Carlo Palli, Monica Schori und AGFA.

1. Januar 2002 – 1. Juli 2003

Mein Beitrag für den Skulpturengarten »Il Giardino di Daniel Spoerri« entstand 2002 / 2003. Ich verteilte 180 Wegwerfkameras an die BesucherInnen – es gab noch keine digitale Fotografie –, mit der Bitte, ihren Spaziergang mit Hilfe der Kameras zu dokumentieren. Dabei konnten die BesucherInnen ohne Einschränkung alles was ihnen interessant, kurios und dokumentationswürdig erschien fotografieren. Heraus kamen 4800 Blicke der Anderen in den »Garten des Daniel Spoerri«.

Der Projekttitel »Dreaming within a dream« bezieht sich auf Spoerris Grundidee, den Giardino nach Prinzipien der »Hypnerotomachia Poliphili« zu gestalten. Der Titelheld des Buches – Poliphilos – fällt in einen tiefen Schlaf und träumt zu träumen. Im Traum durchwandert er imaginäre Landschaften und Architekturen.

Die Arbeit teilt sich in zwei Bereiche, einem Analytischen und einen Interpretierenden. Die Sichtung, Analyse, Dokumentation, vergleichende Gegenüberstellung, Auswertung, digitale Speicherung und Bearbeitung der Fotos erlauben eine Analyse der Bewegungsstrukturen und länderspezifischen Eigenheiten der FotografInnen. Die Präsentation der Originalfotos geschieht in Form eines Archives, geordnet, registriert und abgepackt nach FotografIn und Entstehungszeit.

Ein Buch mit allen Wegrouten der BesucherInnen dokumentiert, anhand der Fotoreihenfolge, den zurückgelegten Weg im Gelände. Verschiedene Listen zählen die Quantität der gewählten Motive (Skulpturen, Natur, Tiere, Menschen), die vermutete Aufenthaltsdauer im Giardino und länderspezifische Eigenheiten. Die einzelnen Fotopäckchen sind in Schubern in Archivierungsboxen geordnet und tragen die Arbeit erleichternde Notizen, Nummern und Anmerkungen.

 

Dreaming within a dream: 
Ein künstliches Archiv.

6 Archivkästen, jeweils 20 x 30 x 6cm, mit insgesamt ca. 4800 Fotos in Schubern, jeweils 10 x 15cm, verschiedene Dokumentationsmaterialien

Gezeigt 2003 während der Sommerausstellung im »Giardino di Daniel Spoerri«, Seggiano und 2004 im Kunsthaus Grenchen (CH) anlässlich der Ausstellung «Die Künstler im Giardino di Daniel Spoerri«, ausserdem im Espace Tinguely-de SaintPhalle, Fribourg (CH) und Museum Pecci, Prato (I). Aktuell zu sehen in Wien (AT) ab 24.3.2021 innerhalb der Daniel Spoerri Retrospektive im Kunstforum Wien.

2007 enstand ein ca 90 Seiten starker Taschenguide für den »Giardino di Daniel Spoerri«. Für die Gestaltung des Kunstführers verwendete ich ausschliesslich Fotos aus meinem Projekt (Fotos von den Besuchern des Parks).

 

DREAMING WITHIN A DREAM

Die Videoarbeit, realisiert 2003, ist Teil meines Projektes im Giardino di Daniel Spoerri. Im Jahr zuvor hatten die BesucherInnen des Gartens 4800 Fotos hinterlassen, die ich im Video zu einer visuellen Traumsequenz zusammenfügte und die sich auf den Mythos des Poliphilos und seine phantastische, »geträumte« Reise bezieht.

Im Video sind sämtliche Spaziergänge, das heißt Fotoserien der BesucherInnen, hintereinander gestellt. Es entsteht ein sich endlos wiederholender Rhythmus mit immer denselben Stationen, ähnlichen Rundgängen und Motiven. Die Eindrücke werden aber in vollkommen unterschiedlichen Sehweisen und Blickwinkeln festgehalten.

Die Videoarbeit ist 2teilig. Auf beiden Bildschirmen läuft dieselbe Bildsequenz. Einmal im 12 Minuten Takt und einmal im 99 Minuten Takt. Die einzelnen Bilder überblenden ineinander: Auf dem linken Monitor erscheinen 4800 Fotos in 12 Minuten und somit in einer gerade noch wahrnehmbaren Geschwindigkeit. Auf dem 2. Monitor läuft der Film gedehnt auf 99 Minuten und erzeugt somit eine fast unerträgliche Langsamkeit des Bilderflusses. 
Alle 12 Minuten treffen sich die beiden Sequenzen an einer immer neuen und anderen Stelle. Die Überlagerung beider Sequenzen symbolisiert dabei den »dreaming with a dream«.

 

Dreaming within a dream
, Video 2 teilig, 2003, Farbe, VHS oder DVD, jeweils 60 min, Loop. Digitale Bildbearbeitung: Susanne Neumann; Produktion: Jürgen Neumann; Seggiano, Florenz, Augsburg 2003. Gezeigt 2003 während der Sommerausstellung im »Giardino di Daniel Spoerri«, Seggiano und 2004 im Kunsthaus Grenchen (CH) anlässlich der Ausstellung »Die Künstler im Giardino di Daniel Spoerri«, ausserdem im Espace Tinguely-de SaintPhalle, Fribourg (CH) und Museum Pecci, Prato (I).

Die Ausstellung »Die Künstler des Giardino« zeigt Materialien, Skizzen, Arbeiten und Korrespondenz, die die Entstehung des Skulpturengartens dokumentieren. Die Ausstellung wurde in der Schweiz (Kunsthaus Grenchen, Espace Tinguely, Fribourg) und im Museum Pecci (Prato) gezeigt. Ich konnte mein 2002/2003 entstandenes Projekt »dreaming within a dream« präsentieren. Aktuell zu sehen in Wien (AT) ab 24.3.2021 innerhalb der Daniel Spoerri Retrospektive im Kunstforum Wien.